Arbeiten in Vechta.
Why not?

Vechta bietet berufliche Perspektiven in mittelständischen, meist inhabergeführten Unternehmen mit internationaler Ausrichtung und technologischem Führungsanspruch.

Zusammen mit den Arbeitsplätzen an der Universität, in den Schulen und nicht zuletzt in den zahlreichen Ämtern und Behörden der Kreisstadt entsteht so ein erfrischend bunter Branchenmix, wie er in Städten dieser Größenordnung ziemlich untypisch ist.

Wirtschaftsstandort

Kennen Sie Intenso?

In Vechta arbeiten innovative Unternehmen, die mitunter auf der ganzen Welt bekannt sind. Intenso macht Speichermedien, Big Dutchman konzipiert Stalltechnik und Bela-Pharm entwickelt Tierarzneimittel. Und doch sind die drei nur Beispiele für eine Menge interessanter Wirtschaftszweige – mit einer klaren Stärke in der Agrarwirtschaft, im Maschinenbau und in der Kunststoffindustrie.

Arbeiten

Boomtown Vechta

Vechta gilt als einer der erfolgreichsten Wirtschaftsstandorte im Nordwesten. Dank einfallsreicher Unternehmen, zupackender Wirtschaftsförderungspolitik und eines qualifizierten Ausbildungsangebotes ist die Stadt ein überregional bedeutender Wirtschaftsstandort. Global Player sind hier ebenso zu Hause wie Handwerker, Dienstleister, Einzelhändler, Forscher und Entwickler. Und allesamt suchen immer nach qualifizierten Mitarbeitern.

Weitere Informationen:
Gründen

Wirtschaft und Wissenschaft

Vechta bietet herausragende Voraussetzungen für Unternehmensgründungen. Durch die Nähe zur Autobahn, die Universität, den hohen Anteil an Jugendlichen in der Bevölkerung, die Zahl der Gewerbeanmeldungen, den Wanderungssaldo und die geringe Höhe des Gewerbesteuersatzes erreicht die Stadt Vechta in der aktuellen Studie „Gründeratmosphäre“ bundesweit Platz 15. Untersucht wurden 581 Mittelstädte in der Größenordnung zwischen 20.000 und 75.000 Einwohnern. Damit setzt sich Vechta gegen andere Universitätsstädte, wie Marburg, Landau in der Pfalz, Lüneburg, Bayreuth oder Frankfurt/Oder durch. Der Standort Vechta bietet mit der erfolgreichen Verbindung aus Wirtschaft und Wissenschaft einen Vorteil, der seinesgleichen sucht.

Ansprechpartner

Noch Fragen zur
Wirtschaft in Vechta?

Stadt Vechta, Stabsstelle Wirtschaftsförderung, Marketing, Städtepartnerschaften und Heimatpflege

Nicole Steinhöfel
Burgstraße 6, 49377 Vechta
Tel. +49 4441 886-133
nicole.steinhoefel@vechta.de

Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.